Teilnahmebedingungen

  • Teilnahmeberechtigt sind alle Teilnehmer, die sich ordnungsgemäß beim Veranstalter angemeldet haben. Spontane Teilnahme ist bei freien Kapazitäten u. U. möglich, kann aber nicht garantiert werden. Zugelassen sind Militärfahrzeuge aller Art und Nationen nach Baujahr 1945. Ausnahmen nur nach Rücksprache mit dem Veranstalter und schriftlicher Bestätigung.
  • Kosten: Es gilt die jeweils gültige Liste der Eintrittspreise des Museums für alle Besucher, Ausnahmen (nur während der Veranstaltung):
    • Für alle Teilnehmer mit Fahrzeug, Stand, usw. sowie für Reservisten, aktive Soldaten und Mitglieder des VdRBw frei (Ausweis/Nachweis nicht vergessen)

  • Infrastruktur: Biwakplätze können erst nach Ablauf der Meldefrist zugeteilt und bestätigt werden, also ca. eine Woche vorher, Berücksichtigung nach Reihenfolge des Posteingangs. Keine Unterkunft in festen Gebäuden möglich. Sanitäre Anlagen mit fließend Wasser stehen im ehemaligen Kasernen-Gebäude zur Verfügung.
  • Verpflegung: Die museumseigene Caféteria und ein Bratwurststand verkaufen ihr Sortiment, die Gulaschkanone des Reservistenverbandes stellt für alle Teilnehmer am Samstag und Sonntag je eine Suppe zur Verfügung, für Besucher kostenpflichtig. Das Museum spendiert am Samstag- und Sonntagmorgen für die Teilnehmer Brötchen und Kaffee.
  • Sonstiges: Alle Reservisten der Bundeswehr, die eine entsprechende Uniform besitzen, können zu dieser Verbandsveranstaltung des VdRBw e. V. in Feldanzug, Grundform (ggf. mit Nässeschutz) erscheinen. Maßgebend ist die Zentrale Dienstvorschrift 37/10 respektive die Anzugordnung der Bundeswehr und der aktuelle „Tatoo- und Haarerlass“. Uniformteile, die nicht dementsprechend getragen werden, dürfen keine Nationalitäts- und Dienstgradabzeichen aufweisen.
  • Rechtswidrige Uniformen, Uniformteile, Orden und Abzeichen sind nicht zugelassen.
  • Deko- und Ausstellungswaffen sind nur nach Rücksprache und schriftlicher Bestätigung des Veranstalters zugelassen.
  • Absagen angemeldeter Teilnehmer bitte bis drei Tage vor Veranstaltungsbeginn.
  • Haftung: Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist auf eigene Gefahr und Kosten der Teilnehmer. Es gibt keine Schadenersatz- und Rechtsansprüche gegenüber den Veranstaltern. Änderungen zum Ablauf und Inhalt der Veranstaltung bleiben vorbehalten.
    Durch Unterschrift und Einsendung / Abgabe des Anmeldeformulares erklärt sich jeder Teilnehmer mit den genannten Bedingungen einverstanden.